Extras ab dem 3. Jahr

Zinsrechner

€ /Monat
JAHRE
Ihr Erspartes:
Prämien-Sparen ist die ideale Kapitalanlage für Sparer mit längerem Atem. Schließlich erhält man bereits ab dem 3. Jahr Prämien auf die eingezahlten Beiträge – und diese Prämien erhöhen sich schrittweise mit Dauer der Vertragslaufzeit.

Die maximale Laufzeit beim Prämien-Sparen beträgt 25 Jahre, wobei ab dem 21. Jahr eine Prämie in Höhe von sage und schreibe 25 % auf den eingezahlten Betrag gewährt wird. Wer also mittel- und langfristig plant, ist mit dieser Spar-Option bestens bedient.

Prämienstaffel

3. Jahr: 3 % p. a.
4. Jahr: 4 % p. a.
5. Jahr: 5 % p. a.
ab dem 6. Jahr: 10 % p. a.
ab dem 11. Jahr: 15 % p. a.
ab dem 16. Jahr: 20 % p. a.
ab dem 21. Jahr: 25 % p. a.

Die Grundverzinsung ist variabel und richtet sich stets nach dem Referenzzinssatz, der für jedes Jahresquartal neu festgelegt wird. Dieser Referenzzinssatz hängt in den Kunden-Centern der GEWOBA Nord öffentlich aus. Bei Fragen zum Referenzzinssatz stehen Ihnen die Berater gerne zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie in unseren Sparkonditionen.
Die Mindestanlage beträgt 25,- €.

Wer bestimmt den Zinssatz?

Die Verzinsung richtet sich nach dem Referenzzinssatz, der pro Quartal ermittelt und im Preisaushang in den Geschäftsräumen der GEWOBA Nord veröffentlicht wird.

Sparvertrag

Der Sparvertrag beginnt mit dem Vertragsabschluss und beträgt eine Mindestlaufzeit von 12 Monaten.

Sparbeiträge

Auf das Sparkonto wird ein monatlich festgelegter Sparbeitrag per Dauerauftrag oder Lastschrift eingezahlt. Der Mindestsparbeitrag beträgt 25,- €. Die Sparrate kann während der Laufzeit nicht verändert werden.

Zinsvereinbarung

Die GEWOBA Nord zahlt für das jeweilige Gesamtguthaben einen variablen Zinssatz. Die Verzinsung richtet sich nach dem Referenzzinssatz, der pro Quartal ermittelt und im Preisaushang in den Geschäftsräumen der GEWOBA Nord veröffentlicht wird. Der vertragliche Zinssatz wird quartalsweise angepasst, vorausgesetzt, dass sich der Referenzzinssatz zum Anpassungsstichtag um 0,30%- Punkte oder mehr im Vergleich zum vorgehenden Quartalsende nach oben oder unten verändert hat. Die Anpassung erfolgt jeweils in Höhe von 50% der Veränderung des Referenzzinssatzes. Die Zinsanpassung tritt am 10. Bankarbeitstag des auf den Vergleichsquartal folgenden Monat in Kraft. Hat sich der Referenzzinssatz nicht um mindestens 0,30%-Punkte nach oben oder unten verändert, erfolgt in dem jeweiligen Quartal keine Anpassung des vertraglichen Zinssatzes. Sofern bei Vertragsabschluss noch keine Zinsanpassung vorgenommen war, ist der letzte für das Quartal vor Produkteinführung ermittelte Referenzzinssatz maßgeblich.

Der Referenzzinssatz ermittelt sich aus zwei Basiswerten der Deutschen Bundesbank. Es handelt sich dabei um den Euribor (Drei-Monatsgeld) und um die Umlaufsrenditen inländischer Inhaberschuldverschreibungen (Mittlere Restlaufzeit von über 9 bis einschließlich 10 Jahren). Aus den Werten wird ein gleitender Durchschnitt gebildet. Diese Durchschnittswerte werden prozentual gewichtet, und daraus ergibt sich der Referenzzinssatz.

Zinsen und Prämien

Die GEWOBA Nord zahlt neben dem jeweils gültigen Zinssatz am Ende eines Kalenderjahres eine verzinsliche Prämie gemäß der vereinbarten Prämienstaffel auf die vertragsgemäß geleisteten Sparbeiträge des jeweils abgelaufenen Kalenderjahres, und zwar erstmals nach Vollendung des 3.Sparjahres nach Vertragsbeginn.

Beendigung des Sparvertrages

Es gibt eine maximale Laufzeit von 25 Jahren. Nach Ablauf der Mindestlaufzeit gilt eine dreimonatige Kündigungsfrist. Die Kündigung bewirkt, dass der Vertrag insgesamt beendet wird. Bei Beendigung des Sparvertrages durch Verfügung entfällt der Anspruch auf die Prämie des betreffenden Sparjahres. Wird das Sparguthaben ausnahmsweise ganz oder teilweise ohne Kündigung, also vorzeitig zurückgezahlt, so bewirkt dies auch die Beendigung des Sparvertrages.

Das gilt auch für Verfügungen über kapitalisierte Zinsen/ Prämien. Die Berechtigung der GEWOBA Nord zur Berechnung von Vorschusszinsen bleibt unberührt. Der Anspruch auf die Prämie des betreffenden Sparjahres entfällt.

Werden die vereinbarten Sparbeiträge nicht rechtzeitig erbracht, wird der Sparvertrag beendet. Weitere Einzahlungen sind dann nicht mehr möglich. Der Anspruch auf die Prämie des laufenden Sparjahres entfällt.

Einzelverfügungsberechtigung

Sind mehrere Personen Kontoinhaber, so ist jede von ihnen berechtigt, über das Kontoguthaben zu verfügen.

Als Wohnungsgenossenschaft mit Spareinlagen untersteht die GEWOBA Nord, wie Banken auch, der Aufsicht der Bundesbank sowie der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).

Im Gegensatz zu Banken dürfen Wohnungsgenossenschaften mit Spareinlagen jedoch nur das Einlagengeschäft betreiben. Risikogeschäfte zu tätigen ist einer genossenschaftlichen Spareinrichtung nicht erlaubt. Das gilt selbstverständlich auch für die Spareinrichtung der GEWOBA Nord.

Hieraus folgt, dass nur Mitglieder der GEWOBA Nord berechtigt sind, die Spareinrichtung der Genossenschaft zu nutzen.


So fing’s an

Bereits 1885 wurde in Deutschland die erste Spareinrichtung gegründet. Das Ziel seinerzeit war allerdings noch nicht, das Ersparte der Mitglieder für deren Zukunft anzulegen; vielmehr ging es darum, über die Spareinlagen das notwendige Kapital zum Hausbau zu erwirtschaften.

Diese simple Idee erwies sich schon bald als segensreich für alle, die auf sich allein gestellt niemals in der Lage gewesen wären, das notwendige Geld für eine Wohnung anzusparen.

Die Sparordnung

Auch die Spareinrichtung der GEWOBA Nord untersteht einem strengen Regelwerk, und das ist in der Sparordnung festgeschrieben.

Hier können Sie das Dokument downloaden: Sparordnung 2017

3 Gründe, um zu bleiben

1

So sicher wie Eigentum

Sie träumen von einem Dach über dem Kopf, das Ihnen keiner nehmen kann? Dazu müssen Sie nicht gleich Eigentum erwerben! Als Mitglied der GEWOBA Nord genießen Sie bei uns lebenslanges Wohnrecht in den eigenen vier Wänden – und viele andere Vorteile.
2

Alles aus einer Hand

Sie möchten einfach mal durchatmen und sich nicht um alle Hausangelegenheiten selbst kümmern? Als Mitglied der GEWOBA Nord ist das möglich! Unser Team erledigt Kleinreparaturen sowie die Pflege und Reinigung der Gemeinschaftsflächen schnell und zuverlässig.
3

Lukrativ wie Immobilien

Immobilien zählen zu den solidesten Geldanlagen überhaupt – und in genau solche Immobilien investieren Sie als Mitglied der GEWOBA Nord. Übrigens auch als Sparer. Und deshalb können wir Ihre Einlagen auch besonders attraktiv verzinsen.