Von Jung bis alt in direkter Nachbarschaft

Wahlestraße 15 – 17 und 29 – 35

Der demographische Wandel in unserer Gesellschaft macht auch im Wohnbereich neue Konzepte erforderlich: Das entstehende Siedlungsquartier in der Wahlestraße in Kiel-Ellerbek gehört zweifellos dazu. Seit 2012 investiert die GEWOBA Nord hier in den Bau verschiedener Wohnungskomplexe mit dem Ziel, mehrere Generationen innerhalb eines Bezirks zu integrieren.

Serviceleistungen inklusive

Längst abgeschlossen ist der Bauabschnitt 1 im Bereich der Wahlestraße 22 – 28. In der Service-Wohnanlage auf der Südwestseite der Straße sind 83 barrierefreie Wohnungen zwischen 40 und 60 m² entstanden. Hier wohnen und leben Senioren, die mit dem Einzug zugleich von umfassenden Serviceleistungen profitieren. Dazu zählen Angebote wie Ü-60-Gymnastik, Spiele-Nachmittage, eine Nähwerkstatt sowie eine Sozialberatung. Betreut werden diese Leistungen von der Diakonie Altholstein, die als erfahrener Kooperationspartner der GEWOBA Nord zur Seite steht.

Hier kommen Generationen zusammen

Auf der gegenüberliegenden Straßenseite, in den Bereichen Wahlestraße 15 – 17 und 29 – 35, entstehen jetzt im Rahmen der Bauabschnitte 2 und 3 68 zusätzliche Wohnungen. Diese Wohnungen richten sich an Paare, junge Familien und Singles und sind zwischen 47 und 82 m² groß. Während der Bauabschnitt 2 bereits im Dezember 2016 bezugsfertig ist, wird der Bauabschnitt 3 voraussichtlich im März 2017 abgeschlossen.

Bürgermeister Todeskino sprach mit Blick auf das visionäre Großprojekt von einer wegweisenden Wohnkultur für jetzige und nachfolgende Generationen. Indem die GEWOBA Nord jüngere und ältere Menschen räumlich wieder zusammenführt, trägt sie entscheidend zur Belebung der Stadtteile bei. Der Standort bietet gute Einkaufsmöglichkeiten und eine ideale Verkehrsanbindung und berücksichtigt darüber hinaus das Bedürfnis nach nachbarschaftlicher Atmosphäre und Sicherheit im Alter.

Über die Jahre war die Wahlestraße zu einem „Gammelblock“ heruntergewirtschaftet worden – nun erstrahlt die gesamte Straße in neuem Glanz und setzt Maßstäbe auf dem Gebiet der modernen, sozialen Quartiersentwicklung.

Das einzigartige Projekt mit einem Gesamtinvestitions-Volumen von 22 Millionen Euro steht unter dem Motto „Nachbarn für Nachbarn“ und wird von Stadt und Land gefördert.

Jetzt Musterwohnung besichtigen!

Die zusammengefassten Informationen finden Sie auch in unseren Vermietungsflyern:


In unmittelbarer Nähe zur Anlage befinden sich:

Bushaltestelle 100 m
Einkauf 600 m
Hauptbahnhof Kiel 4,2 km (Auto); 3,4 km (zu Fuß)

Professionelle Hilfe vor Ort

Die Serviceleistungen für die Senioren werden von der Diakonie Altholstein organisiert. Wir informieren Sie gern, welche Dienste sie im Einzelnen umfassen
PD_Logo_Slogan

3 Gründe, um zu bleiben

1

So sicher wie Eigentum

Sie träumen von einem Dach über dem Kopf, das Ihnen keiner nehmen kann? Dazu müssen Sie nicht gleich Eigentum erwerben! Als Mitglied der GEWOBA Nord genießen Sie bei uns lebenslanges Wohnrecht in den eigenen vier Wänden – und viele andere Vorteile.
2

Alles aus einer Hand

Sie möchten einfach mal durchatmen und sich nicht um alle Hausangelegenheiten selbst kümmern? Als Mitglied der GEWOBA Nord ist das möglich! Unser Team erledigt Kleinreparaturen sowie die Pflege und Reinigung der Gemeinschaftsflächen schnell und zuverlässig.
3

Lukrativ wie Immobilien

Immobilien zählen zu den solidesten Geldanlagen überhaupt – und in genau solche Immobilien investieren Sie als Mitglied der GEWOBA Nord. Übrigens auch als Sparer. Und deshalb können wir Ihre Einlagen auch besonders attraktiv verzinsen.